×

Do you want to link to this External Site and leave Amgen.ch?

YOU ARE NOW LEAVING THIS WEBSITE. Amgen takes no responsibility for, and exercises no control over, the organizations, views, or accuracy of the information contained on this server or site.

×

Möchten Sie die Verbindung mit der externen Webseite aufbauen und Amgen.ch verlassen?

Wir machen Sie darauf aufmerksam, dass Sie die Seite der Firma AMGEN Switzerland AG verlassen. Die Firma AMGEN Switzerland AG erklärt hiermit ausdrücklich, dass sie keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der gelinkten Seiten hat und deshalb keine Verantwortung für sie übernehmen kann. .

Amgen Foundation

Unternehmerisches Handeln und gesellschaftliches Engagement sind für Amgen untrennbar miteinander verbunden. Kernstück unseres gesellschaftlichen Engagements ist die 1991 ins Leben gerufene Amgen Foundation.

Ziel der Amgen Foundation ist es, die wissenschaftliche Ausbildung zu verbessern, den Zugang der Patienten zu einer erstklassigen Versorgung zu erleichtern und die Gemeinschaften zu stärken, in denen Mitarbeiter von Amgen leben und arbeiten. Seit 2007 ist die Stiftung auch auf dem europäischen Kontinent tätig. Um mehr zu erfahren, klicken Sie hier.

Zurzeit unterstützt die Amgen Foundation in der Schweiz die Amgen Scholars Programme: Studenten, die eine Karriere in der Wissenschaft anstreben, möchte die Amgen Foundation unterstützen. Dazu wurde 2006 das Forschungsprogramm „Amgen Scholars“ ins Leben gerufen. Dieses bietet ausgewählten Studierenden vor dem Erwerb des ersten akademischen Abschlusses die Gelegenheit, praktische Forschungserfahrungen an europäischen Spitzenuniversitäten zu sammeln – unter anderem auch an der ETH Zürich. Weitere Informationen: www.amgenscholars.eu

Beispiel eines weiteren in der Schweiz unterstützen Projekts durch Amgen: Life Science Zurich Learning Center

Ohne Forscher gäbe es keinen wissenschaftlichen Fortschritt, keine innovativen Medikamente und keine neuen Behandlungsoptionen für Patienten. Wir unterstützen darum das Life Science Zurich Learning Center von Universität und ETH Zürich, das junge Menschen für einen Beruf in den Naturwissenschaften begeistern möchte. Mit der Unterstützung der Amgen Foundation konnte die Position eines School Ambassadors geschaffen werden, der neben einer Post-Doc-Stelle an der Universität 50 Prozent seiner Zeit in Fortbildungsprojekte investiert. Schüler können in diesen Projekten etwa ihre eigene DNA analysieren oder herausfinden wie Enzyme wirken. In den Lehrerseminaren bringt der School Ambassador die Teilnehmer auf den neuesten Stand der Forschung und schliesst so die Lücke zwischen Wissenschaft und Schule. Insgesamt soll das Projekt 30 bis 60 Lehrer und 320 bis 440 Schülerinnen und Schüler pro Jahr erreichen. Weitere Informationen: www.lifescience-learningcenter.ch

Anfragen nimmt Michael Obrecht, Value, Access & Policy Sr Associate, entgegen: mobrecht@amgen.com.